Was macht eine offene Übungsgruppe?

Die Übungsgruppe „Gewaltfreie und Wertschätzende Kommunikation“ ist ein Treffpunkt in Leipzig zum gemeinsamen Erforschen, wechselseitigen Austauschen und Lernen. Teilnehmende können an eigenen Alltagssituationen Wertschätzende Kommunikation erproben. Sie können sich Rückmeldung von anderen Teilnehmenden geben lassen. Die Übungsabende dienen auch dazu die wertschätzende Haltung tiefer in sich zu verankern und andere Übende kennenzulernen.

Dein Kommen ist ohne Anmeldung möglich.
Die Übungsgruppe wird kostenfrei angeboten.
Die Übungsgruppe kann mit und ohne Vorkenntnisse genutzt werden.
Die Übungsgruppe ist thematisch offen und arbeitet mit den Themen der Teilnehmenden.

Ort

Soziokulturelles Zentrum “Die VILLA”, Lessingstrasse 7
Erdgeschoss im Kinder- und Jugendtreff
(Beachte bitte den aktuellen Hausplan im Eingangsbereich.)

Arbeitsweise

Es gibt eine klare Abfolge:

warming up
Die Teilnehmenden begrüßen sich mit einem Gefühls-Blitzlicht. Die Teilnehmenden stellen ihre Anliegen vor.
Klärung der Arbeitsweise und Forschungsarbeit
In Kleingruppen werden im Dialog, in Rollenspielen oder mit empathischen Zuhören die Anliegen der Teilnehmenden erforscht.
Anschließend geben sich die Teilnehmenden wechselseitig eine Rückmeldung und tauschen ihre Erfahrungen miteinander aus.
Feedback
Abschließend teilen die Teilnehmende mit, was sie begeistert hat, was sie lernen konnten und was sie bedauern.

nächste Termine

jeweils montags von 19:00 – 21:00 Uhr

27. Januar 2020

17. Februar 2020
02. März 2020